Willkommen auf der Webseite der Naturheilpraxis Kotte


Swen-Uwe Kotte

Heilpraktiker/Kinesiologe
Asplundweg 7
30559 Hannover
Tel.: 0511 - 514578

1.Energetische Psychologie nach F. Gallo, EFT nach Gary Craigun,BSFF nach Larry P: Nims 2.Biofeedback/Neurofeedback

Was ist die Finger-Impuls-Reflex-Emotional-Technik (FIRE-Technik/Klopftechnik):

1. Die FIRE-Technik (Klopftechnik) beruht aus meinen jahrelangen Erfahrungen im Bereich Energetische Psychologie nach Fred Gallo / EFT nach Gary Craig, Humanistischer Psychotherapie, Hirnforschung und Zellbiologie. Das Element Feuer nach den fünf Elementen: ,,Die Liebende", Feuer im Herzen und Stärkung der Selbstliebe, um anderen Mitmenschen mitfühlend Liebe zu schenken (ein Miteinander). Feuer erzeugt Erde und so wird unsere Selbstwahrnehmung gestärkt durch eine gute Erdung. Eine gute Voraussetzung um alle anderen Elemente (Metall, Wasser, Holz) auszugleichen. Es geht nicht darum irgendetwas ,,wegzuklopfen" , vielmehr geht es darum unser Gehirn und unsere Zellen (EPI-Genetik) in eine höhere Lösungskompetenz zu bringen, in ein gesundes Gleichgewicht und harmonischer Frequenzschwingung unserer fünf Basis-Gefühle, wie Angst, Wut, Trauer, Schmerz und Freude. Wir sind nicht Opfer unserer Gene, sondern wir sind ,,Gestalter" unserer Gene. Die Energetische Psychotherpie ist eine recht junge, aber mittlerweile gut erforschte Technik (Dank der neuen Erkenntnissen der Hirnforschung und Zellbiologie - EPI-Genetik), am besten bekannt durch Fred Gallo und Cary Craig. Erste wissenschaftliche Untersuchungen an der Universität von Florida und der Harvard Universität / Mind Body Clinic in Boston lassen die Energetische Psychotherapie als eine der wirksamsten, effektivsten psycho- therapeutischen Techniken erscheinen, manche sprechen von einer Revolution der Psychotherapie. Die Energetische Psychotherapie bewährt sich vor allem beim Abbau von Ängsten aller Art (Phobien, Panikattacken, soziale Ängste, Flugangst), bei Depressionen, bei der Verarbeitung von Traumata und der Korrektur unangemessener Glaubens - und Überzeugungsmuster (Selbssabotage) ; dabei ist diese Energetische Therapie, im Gegensatz zu anderen Methoden, sanft, lösungsorientiert und kaum belastend. Darüber hinaus bewährt sich die Energetische Psychotherapie beim Ausbau und Verbesserung bereits vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten nach dem Motto: ,,Das Leben kann auch ,,EINFACH" sein". Die Energetische Psychotherapie ist eine Weiterentwicklung und Kombination von Elementen u.a. der Hypnotherapie, des neurolinguistischem Pro- grammierens (NLP), der Kinesiologie, zusätzlich werden unbewusste biophysische energetische Kraftfelder einbezogen, ähnlich wie dies die Akupunktur bei körperlichen Störungen tut. In der EPI-Genetik sprechen wir mittlerweise auch von der Möglichkeit unsere Zellen in eine gesunde Wachstumspahse zu bringen (Zellkommunikation). Während die Akupunktur Blockaden in den Meridianen und Endorphine im Gehirn freisetzt, löst die Energetische Psychotherapie nicht nur Blockaden, sondern bringt unser Gehirn in eine höhere Lösungskompetenz (Möglichkeits-Ebene) mit der positiven Veränderung unserer Gehirnfrequenze (Beta-Wellen in Alpha-Wellen), Herzfrequenz ( Herzkohärenz) und auf unseres gesamtes Zellsystem ( Zellkommunikation / ,,Fit und gesund bis in die Körperzellen" CD). In der Behandlung stimmuliert der Klient nach professioneller Anleitung des Therapeuten, etwa durch Klopfen oder Berühren bestimmter Sequenzpunkte im Bereich von Gesicht, Armen, Oberkörper oder aktiviert verschiedene Hirnareale durch einfache Tätigkeiten wie, Summen (rechtes Gehirn), Zählen ( linkes Gehirn), Augenbewegungen, während er an bestimmte Stress-Inhalte denkt, bildlich vorstellt oder ausspricht. Der Klient lernt für zu Hause seine eigenen Sequenzpunkt täglich oder bei Bedarf regelmäßig anzuwenden, zusammen mit einem neu gewählten positven Entscheidungssatz, um sein Gehirn neu neuronal zu verknüpfen.  (Stärkung der Autonomie). Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.

BSFF (Be Set Free Fast) ist eine weitere sehr effektive Methode der energetischen Psychologie sowie eine perfekte Ergänzung zu EFT/MET und Bestandteil unseres therapeutischen Konzeptes. Durch diese Technik ist aus meiner Erfahrung eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein möglich - gezielte Anweisungen bringen einen automatischen Problemlösungsprozess in Gang, allein durch Verwendung eines zuvor verankerten Schlusselwortes. Eingefahrene Bahnen können verlassen werden und man kann reagieren, wie es der Situation angemessen ist. Emotionale Probleme und belastende Lebensthemen können effektiv bearbeitet und verändert werden.

Erlernen Sie die effektive Anwendung dieser Methoden der energetischen Psychologie in unseren Seminaren:

2. Beim Biofeedback dreht sich alles um Lernprozesse in denen Personen die Fähigkeit erlernen, ihren Organismus aktiv in Richtung Gesundheit zu beeinflussen. Dieses ,,Feedback" liefern die Biofeedbackgeräte. Sie zeigen dem Klienten selbst minimale Verbesserungen und sind damit ein Navigationsgerät zur nachhaltigen Gesundheit. Der Klient lernt in wenigen Sitzungen Einfluss auf seinen Körper und Geist zu nehmen und wird durch das unmittelbare "Sichtbarmachen" seines Erfoges motiviert, den eingeschlagene Weg (seinen Stress zu lösen) fortzusetzen. Biofeedback/ Neurofeedback ist  wissenschaftlich als wirksame Therapiemethode der ganzheitlichen Medizin anerkannt. Über die Sensoren eines Biofeedback- gerätes wird beim Biofeedback die Veränderungen verschiedener unbewusster Körperfunktionen (z.B.Pulsfrequenz, Schweißsekretion, Muskel- tonus, Atem etc.) an einen PC übertragen. Über den Bildschirm sehen die Klienten, wie sich ihre Körpervorgänge durch Gedanken, Emotionen, An- spannung oder Stress positiv verändern (vom passiven Empfänger zum aktiven Handelnden). Anwendung bei: Diagnostik, Stressmanagement, Ängste und Panikattacken, Burnout, Morbus Raynaud, Migräne, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Bruxismus, Tinnitus, Bluthoch- druck, Asthma, Reizdarmsyndrom und Depressionen. Neurofeedback ist eine Unterkategorie des Biofeed- back. Diese Methode hat mittlerweise eine so große Popularität erreicht, dass sie meist als Einzelmethode gennant wird. Bei dieser wissenschaftlichen Methode können mittels EEG-Feedback (Gehirnstromkurven), neuronale Netzwerke neu struktuiert werden, indem gezielt bestimmte Frequenzveränderungen (Beta, Alpha,Theta-Wellen)trainiert werden. Angewandt wird die Methode beispielsweise zur Behandlung von AD(H)S (Aufmerksamkeitsdefizit/Hyper- aktivitätsstörung). Bestimmte Frequenzbänder werden hierbei mit verschiedenen Bewusstseinszuständen in Zusammenhang gebracht. So steht das Alpha-Band beispielsweise für Entspannung, das Theta-Band für Schläfrigkeit und das Beta-Band für fokussierte Aufmerksamkeit. Bei AD(H)S-Klienten ist das Ziel Frequenzen des Beta-Bandes zu erhöhen und im Theta- Band zu vermindern. Weitere Anwendungsgebiete sind: Ängste / Phobien und PTBS ( Posttraumatischen Belastungsstörung), hier werden andere Frequenzveränderungen trainiert um Traumata aufzulösen. Zusätzlich ermöglicht Biofeedback/Neurofeedback noch effektiver an Stress-Aspekte heranzukommen oder bewusst zu machen,  um Ängste/Phobien und Traumata mit der Klopftechnik (EFT/FIRE-Technik) aufzulösen.
Zur Seminarübersicht

EFT/FIRE Klopfpunkte auf Gesicht und Oberkörper
Naturheilpraxis Kotte Grafik MET Punkte

Naturheilpraxis Kotte Grafik ERKL Punkt 01Die Energetische Psychologie ist ein Konzept, dass Ihnen sehr wirksame Techniken in die (eigenenen) Hände legt, um selbstzerstörerische emotionale Muster zu überwinden, ein höheres Niveau psychischen Wohlbefindens zu erreichen und die eigene Wahrnehmungsfähigkeit jenseits unserer fünf Sinne zu entwickeln. Die biochemischen Grundlagen unserer Wahrnehmungen, etwa von Empfindungen wie Schmerz und Wohlbefinden, von Trieben wie Hunger und Durst, von Emotionen wie Ärger und Freude konnten ebenso entschlüsselt werden wie die so genannten "höheren" Geisteszustände wie Ehrfurcht und Inspiration. „Informationssubstanz“ wie Hormone, Peptide und Neurotransmitter finden je nach einem höchst erstaunlichen Plan der Natur ihren Weg zu den Rezeptormolekülen, die sich auf der Oberfläche unserer Körperzellen befinden. Diese „Emotionsmoleküle“ formen unsere Stimmungen und Gedanken. Bemerkenswert daran ist, dass dieser Prozess als einen Art „Kreisverkehr“ abläuft. Emotionen und Gedanken lösen eine Reihe aufeinander folgender chemischer Reaktionen aus, einschließlich der Bildung von Neuronen und dies findet in unterschiedlichen Gehirnbereichen statt.

 

 

 

„Wenn Du eine hilfreiche Hand brauchst, so suche sie am Ende deines eigenen Armes“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.